Modellierte Schweißnähte als "Markenzeichen"

Ein bedeutsames Element der Skulpturen von Volker Bartsch sind deren genarbte, wulstig modellierte Schweißnähte. Sie erscheinen mal als schmale Linien, an anderer Stelle sich ornamental verbreiternd, dann wieder wie Wundmale oder wie sorgfältig nebeneinander gesetzte Flecken - von der glatt polierten Oberfläche abgesetzt und dadurch bewusst herausgehoben.

Sie schaffen nicht nur einen eigenen linearen Zusammenhang über die verschiedenen Oberflächen hinweg, sondern repräsentieren die persönliche Handschrift des Künstlers, ohne gefühlig zu wirken oder die Autonomität der Skulptur in Frage zu stellen.

 

 

 

 

Schweißnaht 1
Schweißnaht 1
Schweißnaht 2
Schweißnaht 2
Schweißnaht 3
Schweißnaht 3
Schweißnaht 4
Schweißnaht 4